Suchen in: los Erweiterte Suche
Rechtliches

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Thomas Buchhandlung – Burgstr. 28 -.47906 Kempen ? Mit der Erteilung eines Kaufangebotes erkennt der Kunde die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Buchhandlung „Thomas Buchhandlung“ (im Folgenden "Verkäufer" genannt) an. Für das Vertragsverhältnis gilt ausschließlich deutsches Recht. 2.Vertragsabschluss Der Kunde erteilt seinen Auftrag, indem er das Bestellformular auf der Internet-Bildschirmmaske ausfüllt und dieses an die Buchhandlung absendet. Der Verkäufer nimmt den Auftrag an, indem er die Ware zusendet oder die Ware bei Abholung in seinen Geschäftsräumen übergibt.Der Verkäufer behält sich vor, die Ware bei nicht Verfügbarkeit nicht zu liefern. Der Kunde wird in diesem Fall unverzüglich benachrichtigt. 3.Lieferung und Versandkosten Bestellungen innerhalb Deutschlands werden per Nachnahme zugestellt. Bei bekannter Kunden-Nummer kann der Versand auf Rechnung erfolgen. Lieferungen innerhalb Deutschlands erfolgen ab einem Auftragswert von 15 Euro portofrei.Liegt der Auftragswert unter 15 Euro, wird ein Portoanteil je nach Umfang der Lieferung berechnet. Für Sendungen ins Ausland werden die tatsächlich anfallenden Portokosten in Rechnung gestellt. Falls die Lieferung aus mehreren Einzellieferungen besteht, berechnet der Verkäufer nur für die erste Lieferung Portokosten. Alle weiteren Nachlieferungen aus der Bestellung erfolgen portofrei. Bei Postzustellung beträgt die Lieferzeit im Inland ca. 2, bei Lieferungen außerhalb Deutschlands ca. 14 Arbeitstage. Die Liefertermine sind annähernd und für den Verkäufer unverbindlich. Falls die Artikel bei einem Verlag bestellt werden, kann sich die Lieferzeit verzögern. Auch wenn Ereignisse eintreten, die dem Verkäufer die Lieferung erschweren, kann sich die Lieferfrist in angemessenen Umfang verlängern. In diesen Fällen werden sie per E-Mail, Fax oder Telefon benachrichtigt. 4.Zahlungsbedingungen Der Kaufpreis ist sofort, bei Lieferung gegen Rechnung innerhalb von 10 Tagen ohne Abzug von Skonto fällig. Bei Lieferung auf Rechnung ist diese nach Erhalt ohne jeden Abzug zahlbar. Die Preise richten sich in der Regel nach den Angaben des Verkäufers im Internet. In Ausnahmefällen können die gültigen Preise jedoch von diesen Angaben abweichen. In diesen Fällen müssen wir im Rahmen des Preisbindungsgesetzes den jeweils gültigen Ladenpreis belasten. Die Preise beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und unterliegen hauptsächlich der Preisbindung. Preise ausländischer Titel können im Einzelfall stark von den Preisangaben im Internet differieren. Ausserdem schreiben manche Verlage Mindestbestellwerte vor. In diesen Fällen werden Sie von uns vorab informiert.Sie können dann entscheiden, ob und zu welchen Bedingungen die Bestellung ausgeführt werden soll. Bei Zahlungsverzug werden Zinsen in Höhe von z.Zt. 10,5/ 3 % berechnet. 5.Rückgaberecht Der Verkäufer räumt dem Kunden ein uneingeschränktes Rückgaberecht innerhalb von 60 Tagen nach Erhalt der Ware ein. Der Umtausch erfolgt nur bei original verpackter Ware gegen Gutschrift oder Barauszahlung. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt. Sollte die gelieferte Ware nicht der bestellten Ware entsprechen, übernimmt der Verkäufer selbstverständlich die Rücksendekosten. Software und Tonträger sowie Zeitungen und Zeitschriften sind vom Umtausch ausgeschlossen. 6.Gewährleistung Offensichtliche Mängel sind dem Verkäufer innerhalb von 14 Tagen, versteckte Mängel unverzüglich nach Entdeckung schriftlich oder mündlich mitzuteilen. Auch Falschlieferungen sind innerhalb von 14 Tagen zu reklamieren. Später eingehende Reklamationen können nicht berücksichtigt werden. Bei begründeten Beanstandungen tauscht der Verkäufer die falsche oder mangelhafte Ware gegen vertragsmäßige Ware aus. 7.Haftung Der Verkäufer haftet bei Schadenersatzansprüchen, unabhängig vom Rechtsgrund nur für vorsätzliche oder grob fahrlässig verursachte Schäden. 8.Preise,Preisbindung und Preisvorbehalt Beim Bezug von Büchern gelten die von den Verlagen festgelegten Ladenpreise einschließlich Mehrwertsteuer. Das Preisbindungsgesetz von Oktober 2002 muss beim Wiederverkauf beachtet werden. Für alle Waren, die der Preisbindung unterliegen, müssen die angegebenen Preise bei der Berechnung an den Endverbraucher eingehalten werden. Vermittlungsprovisionen dürfen nicht -auch nicht teilweise - an den Endverbraucher weitergegeben werden. Nichtgewerbsmäßige Vermittler dürfen keine Vermittlungsprovision erhalten. Besondere Bedingungen fürden Erwerb von Nutzungsrechten an E-Books< Die angebotenen E-Books sind urheberrechtlich geschützt und ausschließlich zum Erwerb für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Soweit dem Endkunden durch den Verlag, dessen E-Book über die Plattform angebotenen wird, nicht ausdrücklich etwas anderes mitgeteilt wird, erhält der Erwerber ein einfaches,nicht übertragbares und bis zur vollständigen Zahlung der Lizenzgebühr widerrufliches persönliches Nutzungsrecht für Einzelnutzer, das ihn zum privaten oder dienstlichen Gebrauch des E-Books berechtigt. Dem Vertragspartner wird gestattet, die E-Books ausschließlich für den persönlichen Gebrauch zu kopieren. Jegliche Weitergabe, Bearbeitung, Vervielfältigung oder Reproduktion, Distribution, Veröffentlichung und öffentliche Zugänglichmachung der E-Books entweder vollständig oder in Teilen davon, gleichgültig ob in digitaler Form, per Datenfernübertragung oder in analoger Form, ist nicht gestattet und außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechts ggf.strafbar. Es ist unzulässig, die E-Books an Dritte (auch Freunde, Verwandte,Bekannte) weiterzugeben, sie öffentlich zugänglich zu machen bzw.weiter zuleiten, entgeltlich oder unentgeltlich ins Internet oder in anderen Netzmedien einzustellen, sie weiter zu verkaufen und / oder die E-Books zu kommerziellen Zwecken jeder Art zu nutzen. Weitere Einschränkungen der Nutzbarkeit des E-Books können sich aus dem in der Produktbeschreibung näher erläuterten Digital Rights Management (DRM) ergeben (z.B. Beschränkung der Zahl der Downloads bzw. der verwendeten Abspielgeräte). Ein E-Book kann beim Download mit einem persönlichen, sichtbaren und unsichtbaren, nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert werden,sodass die Ermittlung und Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Falle einer missbräuchlichen Nutzung des E-Books möglich ist. Beim Erwerb von mit Wasserzeichen geschützten E-Books (Social DRM) werden die zur Erstellung des Wasserzeichens notwendigen personenbezogenen Daten des Kunden an den Lieferanten der E-B ch von sämtlichen Datenspeichern zu entfernen auf die er Zugriff hat> 9.Eigentumsvorbehalt Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum des Verkäufers. 10.Gerichtsstand Der Gerichtsstand für Vollkaufleute ist Kempen. 11.Sonstiges Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ungültig sein oder werden, berührt dies nicht die Gültigkeit der restlichen Bestimmungen. Eine ungültige Klausel wird dann durch die gesetzliche Regelung ersetzt.




Designed by eurosoft IT GmbH


Thomas Buchhandlung - Burgstrasse 28 - 47906 Kempen - Telefon: 02152-4086